Tag der Fans 11.08.12 - Wir waren aktiv dabei!

Am 08. Juni wurden wir von Werder Bremen offiziell gefragt, ob wir uns als Fanclub des Jahres am „Tag der Fans“ am 12. August beteiligen möchten. Natürlich mussten wir nicht lange überlegen und sagten zu.

 

Der Tag der Fans wurde dann vom 12.08. auf den 11.08. vorverlegt, weil dann Abends noch das Spiel Werder gegen Aston Villa ist. Am 16.07. war dann Fanbetreuer Jermaine Greene bei uns und wir haben unsere Aktivitäten besprochen. Wir wollten was für Kinder machen und in irgendeiner Form Fahnen oder Banner gestalten. Im Nachhinein haben wir uns dann für ein großes Banner entschieden, was alle Fans unterschreiben konnten. Den Besuch von Jermaine Greene haben wir dann noch genutzt, um ihn in unseren Fanclub als Ehrenmitglied aufzunehmen.

 

So ein „Tag der Fans“ erfordert natürlich eine gewisse Vorbereitung und mehrmalige Treffen. Zum Glück gibt es engagierte Mitglieder, die helfen und organisieren. Andrea Gedecksnis und Ann-Christin Bahlmann haben eine tolle Leinwand als Fanclub-Präsentation entworfen und das große Banner toll gestaltet. Lydia Jansen hat das Banner für uns umgenäht. Und alle anderen haben sich aktiv beteiligt. Das hat Spaß gemacht und das Ergebnis war super.

 

Dann rückte der „Tag der Fans“ näher… der bestellte Bus war dann pünktlich um 10:00 Uhr am Samstag 11.08. bei Heyen. Der 20er Bus war bis auf den letzten Platz besetzt und Andreas Brinker und Ann-Christin Bahlmann fuhren noch mit dem Auto, um die Materialien zu transportieren.

 

In Bremen angekommen stand schon der Pavillion und Tische und Bänke standen bereit. Die Fanbetreuung hat hier ganze Arbeit geleistet. Dann haben wir unseren Stand aufgebaut, das Benner ausgelegt und den Fernseher angeschlossen. Alle haben mit angepackt und der Stand sah toll aus.

 

Dann kam auch schon der Ansturm der Fans… Viele Gespräche wurden geführt, unzählige Buttons verteilt und unsere CD „Unser Wunder Werder Bremen“ war nach nur zwei Stunden ausverkauft. Es hat riesigen Spaß gemacht. Unser Ehrenmitglied Klaus-Dieter Fischer hat es sich nicht nehmen lassen jeden einzelnen von uns zu begrüßen und das Banner zu unterschreiben. Auch Dieter Burdenski gab sich die Ehre und besuchte unseren Stand. Viele große und kleine Werderfans unterschrieben dann unser Banner, wo es am Ende des Tages fast keine freie Fläche mehr gab. Das sah richtig gut aus…

 

Jeder Mitfahrer hat sich eingebracht und jeder hatte auch die Möglichkeit, sich am Tag der Fans bei den unzähligen Ständen umzusehen. Es wurde richtig was auf die Beine gestellt, auch wenn es einige Proteste wegen des neuen Trikotsponsors Wiesenhof gab.

 

Der Abbau ging dann super schnell, weil wieder alle mit angefasst haben.

 

Nach der Arbeit kam dann das Vergnügen. Wir konnten nun gemeinsam das Spiel Werder gegen Aston Villa ansehen. Das sehr unterhaltsame Spiel endete 3:3 Unentschieden. Das Beste aber war, dass während des ganzen Spiels eine Bande mit „Fanclub des Jahres 2011 – Vielen Dank für Euer Engagement“ und „WFC Esterwegen   Abfahrt Arsten   The Wheelers e.V.“ lief. Das war wirklich toll und eine super Überraschung für uns. Danke Werder.

 

Nach dem Spiel gab es dann noch ein Gruppenfoto und dann ging es mit dem Bus wieder Richtung Heimat.

 

Das war für alle ein toller Tag!



Impressionen vom Tag der Fans

Banner

Zum "Tag der Fans" haben wir ein Banner gestaltet, welches viele große und kleine Fans unterschrieben haben. Dabei waren alle sehr kreativ. Auf den folgenden Bildern des Banners sind alle Unterschriften gezeigt. Vielleicht findet Ihr Euch oder Eure Unterschrift wieder.

 

Ein herzliches Dankeschön an Andrea Gedecksnis und Ann-Christin Bahlmann für die Gestaltung und an Lydia Jansen für das Umnähen des Banners.

Dankeschön

Wir bedanken uns bei Werder Bremen für das tolle Dankeschön im Stadion. Das hat uns alle sehr gefreut und macht uns stolz.

Ein großes Dankeschön an die Fanbetreuung und besonders an Jermaine Greene für die tolle Unterstützung!

Natürlich möchten wir uns dann noch herzlich bei Jenny, Wolfgang und Moritz bedanken, die uns super unterstützt haben!

Danke!!!

Presse

Bericht im Wecker 19.08.12